Internationale Wolfegger Konzerte

Internationale Wolfegger Konzerte

Seit 1989 finden jeweils am letzten Juniwochenende die Internationalen Wolfegger Konzerte statt, die mittlerweile zu den renommiertesten Klassikfestivals im südwestdeutschen Raum zählen. Ihr Markenzeichen ist, bedeutende Werke der Musikgeschichte mit außergewöhnlichen Interpreten und vielversprechenden Nachwuchskünstlern an einem ganz besonderen Ort zusammen zu bringen.

Zum 30-jährigen Jubiläum der Internationalen Wolfegger Konzerte erkundete Joolz Gale 2019 mit seinem ensemble mini im Bankettsaal des Schlosses Isny die russische Seele. Für die Operngala am Samstag konnten, dem Anlass des 25. Jubiläums der künstlerischen Leitung von Manfred Honeck angemessen, wieder die Bamberger Symphoniker gewonnen werden. Sie spielten im Rittersaal von Schloss Wolfegg Ludwig van Beethovens wohl populärstes Werk, die 5. Sinfonie. Auch das Konzert am Sonntag in der Wolfegger Kirche St. Katharina stand ganz im Zeichen des besonderen Anlasses: Zum Auftakt erklang ein eigens entstandenes Werk des Komponisten Till Alexander Körber.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der 30. Internationalen Wolfegger Konzerte.

Kultur im Landkreis Ravensburg